Schnappfinger

Prof. Dr. med. Christian Herold

  • Maximale Sicherheit dank hochqualifizierter Expertise in der plastisch-ästhetischen Chirurgie
  • Dialog auf Augenhöhe: individuell abgestimmte, seriöse Beratung meiner Patienten
  • State-of-the-Art-Behandlung durch stetige Fort- und Weiterbildung

Schnappfinger

Hier spielt die Proportionalität des Sehnendurchmessers der betroffenen Beugesehne zum Durchlass des Ringbandes eine wesentliche Rolle.

 

Beim schnellenden oder schnappenden Finger rastet der Finger im Beugemodus ein und kann nicht aus eigener Kraft wieder gestreckt werden. Dies resultiert aus einem Missverhältnis der Sehne zum Durchmesser des Ringbandes. Nur mit einem erheblichen Kraftaufwand kann die Sehne durch das verengte Ringband bewegt werden und kann dabei hängen bleiben. Diese Verengung wird durch chronische Entzündungen, Verletzungen oder rheumatische Grunderkrankungen hervorgerufen.

 

Der chirurgische Eingriff zielt darauf ab, die Verengung des Ringbandes zu beseitigen. Hierzu lege ich das betroffene Ringband mit einem kleinen Schnitt frei und spalte es in der Länge. Zusätzlich entferne ich einzelne Bereiche des verdickten Bandes und bei Bedarf auch entzündete Strukturen der Sehnenscheide. Danach wird die Wunde geschlossen, wobei eine kleine Wunddrainage zum Ablauf der Wundflüssigkeit dient.

 

Häufig ist auch eine minimalinvasive Variante möglich, bei der die Skalpellklinge unter der Haut geführt wird. Hier ist die Ausfallzeit noch kürzer.

 

Bitte achten Sie darauf, regelmäßig die vollständigen Beuge- und Streckbewegungen des operierten Fingers durchzuführen, damit seine Beweglichkeit wieder vollständig hergestellt werden kann.

Wichtiges in Kürze:

Behandlungszeit etwa 10 Minuten
Narkose Lokale Betäubung
Klinikaufenthalt Ambulanter Eingriff
Nachbehandlung Belastungsfreie Bewegungsübungen, Krankengymnastik ist nur selten notwendig
Abklingen der Beschwerden und Wiedererlangen der Funktionalität nach wenigen Tagen

Sie haben noch Fragen zum Schnappfinger?

Bitte wenden Sie sich an Prof. Dr. Christian Herold – Ihren Handchirurgen in Bremen! Sie erhalten ausführliche Detailinformationen zu den einzelnen Behandlungsvarianten.

Termine per Telefon

0421 6730 6940

Mo 13:00–19:00 Di 09:00–19:00 Mi 13:00–19:00
Do 09:00–13:00 Fr 09:00–19:00

Termine Online