Lidstraffung Bremen bei Prof. Dr. Herold

Sie interessieren sich für eine Lidstraffung und würden sich gern zu einer Oberlidstraffung oder einer Unterlidstraffung beraten lassen? Sie suchen einen Facharzt, welcher sich auf die Lidstraffung der Ober- und Unterlider spezialisiert hat? Dann sind Sie bei Prof. Dr. Herold genau richtig.

Ihre Vorteile

  • Prof. Dr. Herold hat sich auf die Lidstraffung, der Oberlidstraffung und der Unterlidstraffung spezialisiert
  • Permanente Weiterbildung auf dem Gebiet der Lidstraffung mit schonenden OP Methoden
  • Seine Patientinnen vertrauen ihm und bewerten ihn nur mit den besten Noten
Beratungsanfrage

Wichtige Fakten auf einen Blick

Lidstraffung

OP-Dauer60 – 120 Minuten
Anästhesieörtliche Betäubung (Oberlidstraffung) oder Vollnarkose (Unterlidstraffung)
Klinikaufenthaltambulant
NachbehandlungKühlung für 1 – 2 Tage
Fäden ziehennach 5 – 6 Tagen
Gesellschaftsfähigkeitnach 5 – 10 Tagen
Finanzierungmöglich

Das sagen unsere Patienten zur Lidstraffung

Bewertung Oberlidstraffung

Was kostet eine Lidstraffung?

Die Kosten einer Lidstraffung sind abhängig von dem Verfahren der Operation. In unserem ersten gemeinsamen Beratungsgespräch besprechen wir Ihre Wünsche und danach erstelle ich Ihnen gern einen Kostenplan für Ihre Lidstraffung

Kostenanfrage

Was ist der häufigste Grund für eine Lidstraffung?

Besonders die zarte Haut rund um die Augenpartie zeigt im Zuge der natürlichen Hautalterung erste Anzeichen von Faltenbildung oder Volumenüberschüssen und Wassereinlagerungen, die sich dann zum Beispiel als Tränensäcke zeigen. Erschlaffte Oberlider, Tränensäcke oder auch Augenringe lassen Ihre Augen müde, geschwollen oder traurig wirken. Ihr Gesichtsausdruck verliert dadurch an Frische und Vitalität.

Eine professionelle Lidstraffung kann Ihnen helfen, Ihren Blick wieder offener wirken zu lassen und ihm seine Ausdruckskraft zurückzugeben. Damit ein optimales, schönes und vor allem natürliches Ergebnis erzielt werden kann, berate ich Sie eingehend zu Ihren Möglichkeiten und gehe auf Ihre persönlichen Wünsche hinsichtlich der Lidkorrektur ein.

Vertrauen Sie meiner fachlichen Kompetenz: Insgesamt wirken die Augen nach einer Ober- und Unterlidstraffung offener und strahlender; Sie leiden nicht mehr unter einem eingeschränkten Sichtfeld.

Welche Methoden der Lidstraffung gibt es?

Bei einer Oberlidstraffung steht meisten der Hautüberschuss im Vordergrund, aber nicht selten sorgt auch aus der Augenhöhle hervorquellendes Fettgewebe oder eine Erschlaffung von Bindegewebsstrukturen für eine negative Veränderung. Hier kann gezielt auch Fettgewebe entfernt werden, was heutzutage aber eher schonend erfolgt, um ein natürliches Aussehen zu erhalten.

Bei der Unterliderschlaffung ist neben dem Hautüberschuss, der sich auch an der Fältelung der Haut zeigt, häufig ein Fettgewebsprolaps aus der Augenhöhle am müden Aussehen Schuld. Hier kann ein Umverteilen des Fettgewebes, zum Bespiel in die Tränenrinne oder über die Knochenkante der Augenhöhle störende Augenringe verbessern. Bei einem Hautüberschuss eignet sich eine Schnittführung im Schatten der Wimpern, um auch Haut entfernen zu können. Liegt lediglich eine Vorwölbung von Fettgewebe vor, und muss keine Haut entfernt werden, kann der Schnitt auch durch die Bindehaut von innen erfolgen.

 Die Oberlidstraffung

Eine erschlaffte Oberlidhaut sorgt für einen müden Eindruck. Dies wird hinlänglich auch als Schlupflid bezeichnet. Durch eine Straffung der Oberlider wird mit relativ wenig Aufwand eine häufig deutliche Verjüngung erzielt. Diesen Eingriff führe ich in meiner Bremer Praxis ambulant unter Einsatz einer Lokalanästhesie durch. Dabei wende ich besondere schonende Techniken wie bei der Mikrochirurgie an, welche besonders atraumatisch sind und zur Beschleunigung des Heilungsprozesses beitragen. Die notwendigen Hautschnitte werden derart in der natürlichen Lidfalte platziert, dass die Narben nach einiger Zeit nahezu unsichtbar sind. Manchmal ist auch eine Brauenanhebung sinnvoll – entweder alleine oder in Kombination mit einer Oberlidstraffung.

Wichtiges in Kürze (Oberlidstraffung):

  • Behandlungszeit: eine Stunde
  • Lokalanästhesie
  • Kühlung der Augenpartien und geeignete Medikation
  • Nachbehandlung: für eine Woche hautfarbene Pflaster

Gesellschaftsfähig nach wenigen Tagen bis zu einer Woche

Die Unterlidstraffung

Eine erschlaffte Unterlidhaut, mit Fettgewebe gefüllte Unterlider oder Tränensäcke sowie bläuliche Verfärbungen lassen sich plastisch-chirurgisch korrigieren. Dazu berate ich Sie eingehend, stelle Ihnen die verschiedenen minimalinvasiven Varianten vor und gehe auf Ihre persönlichen Vorstellungen ein. Ich platziere bei diesem schonenden Eingriff die Schnittführung direkt unter den Wimpern des Unterlides, sodass die Narbenbildung später durch die Wimpern verdeckt wird. Für derartige Eingriffe erhalten Sie durch unser Anästhesie-Team eine Vollnarkose.

Wichtiges in Kürze (Unterlidstraffung):

  • Behandlungszeit: zwei Stunden
  • Vollnarkose
  • Kühlung und geeignete Medikation
  • Nachbehandlung: für eine Woche hautfarbene Pflaster
  • Gesellschaftsfähig nach einer Woche

Sie haben noch Fragen zur Lidstraffung? Bitte wenden Sie sich an Prof. Dr. Christian Herold – Ihrem Plastischen Chirurgen in Bremen! Sie erhalten ausführliche Detailinformationen zu den einzelnen Behandlungsvarianten.

Lidstraffung

Die Kombination Ober- und Unterlidstraffung

Ober- und Unterlidstraffungen können auch kombiniert durchgeführt werden, gerne berate ich Sie, ob dieses bei Ihnen indiziert ist.

 Häufig gestellte Fragen zum Thema der Lidstraffung

Wie ist der Ablauf einer Lidstraffung?

Je nachdem, ob der Eingriff in Lokalanästhesie oder in Vollnarkose durchgeführt werden soll, können Sie noch Frühstücken oder müssen nüchtern bleiben.

Nach Einzeichnen und Bestimmen der korrekten Hautmenge, welche entfernt werden soll, erfolgt die Hautdesinfektion und die Betäubung

Was sollten Sie vor einer Lidstraffung beachten?

Wie auch vor anderen Eingriffen, sollten keine blutverdünnenden Medikamente eingenommen werden, um die Ausbildung von blauen Flecken so gering wie möglich zu halten

Was sollten Sie nach einer Lidstraffung beachten?

Nach der Operation ist es wichtig, keine Kopfübertätigkeiten durchzuführen. Sie sollten sich körperlich schonen, kühlen und können gerne Arnika einnehmen, da hierunter weniger Schwellungen beobachtet werden und sich etwaige Blutergüsse schneller abbauen

Wie lange dauert die OP einer Oberlidstraffung?

Eine Oberlidstraffung dauert in der Regel weniger als eine Stunde und ist trotz der Nähe zu Auge auch in lokaler Betäubung für die Patienten erstaunlich wenig unangenehm

Wie lange hält die Schwellung nach einer Lidstraffung an?

Bei den meisten Patienten ist nach wenigen Tagen außer dem Faden, welcher nach einer Woche entfernt wird, kaum noch etwas zu sehen. Einige Patienten haben jedoch leichte Blutergüsse an Oberlid und Unterlid, so dass wichtige gesellschaftliche Ereignisse besser nicht innerhalb von einer Woche nach der OP liegen

Kann man bei einer Oberlidstraffung die Unterlider gleich mit machen lassen?

Ja, auch das ist unproblematisch und macht auch Sinn, wenn beides geplant ist, da es nicht zweimal zu Ausfallzeiten kommt

Wie lange dauert die Heilung einer Lidstraffung?

Wenn nach einer Woche die Fäden entfernt werden, ist die Wunde schon relativ stabil. Dennoch sollten stärkere lokale Belastungen, wie Peelings oder Kontaktsport noch unterbleiben. In den ersten Tagen nach der OP sollten Manipulationen an den Lidern unterbleiben

Ab wann ist man nach einer Ober- oder Unterlidstraffung wieder gesellschaftsfähig?

In der Regel in man nach einer Lidstraffung nach einer Woche wieder gesellschaftsfähig, da dann die Fäden entfernt worden sind. Anfangs sind die Narben noch leicht gerötet, da diese aber so positioniert sind, dass sie bei geöffnetem Auge in der Umschlagfalte des Oberlider oder im Schatten der Wimpern liegen, ist dieses nicht sonderlich störend.

Wie lange hält das Ergebnis einer Ober- oder Unterlidstraffung?

Die einmal erreichte Verjüngung ist anhaltend, dass die überschüssige Haut ja entfernt ist, oder die Fettgewebsvorwölbung behoben. Aber natürlich unterliegt die verbliebene Haut schon einem Alterungsprozess, so dass nach einer Lidstraffung im mittleren Lebensalter dann im hohen Alter es zu einer (altersgerechten) erneuten Erschlaffung kommen kann.

Habe ich nach einer Unterlidstraffung Schmerzen?

Ein leichter Wundschmerz ist möglich, aber mit frei erhältlichen Schmerzmedikamenten gut zu kontrollieren

Gibt es Risiken bei einer Lidstraffung OP?

Insgesamt sind Lidstraffungen eher risikoarme Eingriffe, aber wie bei jedem operativen Eingriff gibt es Risiken, die ich Ihnen im Beratungs- und Aufklärungsgespräch ausführlich erklären werde

Ab welchem Alter kann man eine Lidstraffung durchführen lassen?

Es gibt wenige Patienten, die bereits im jungen Erwachsenenalter eine Lidstraffung erhalten, wie bei anderen ästhetischen Eingriffen sollten die Patienten volljährig sein.

Prof.-Dr.-med.-Herold

Sie haben noch weitere Fragen zu einer Lidstraffung und möchten gern einen Beratungstermin?

Dann rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-mail. Wir werden uns umgehend bei Ihnen in Verbindung setzen.

Beratungsanfrage